Malerische Strände, lange Deiche und weite Landschaften: Das Fahrradfahren an der Nordsee und Ostsee bietet sich dank zahlreicher Radwege und -touren geradezu an.

Im Gegensatz zum Stadtverkehr, wo das Fahrrad durch zunehmendes Umweltbewusstsein an Bedeutung gewinnt, war das Rad auf den Nord- und Ostseeinseln stets ein beliebtes Fortbewegungsmittel. Und dank E-Bikes stellt starker Gegenwind mittlerweile kein Problem dar.

Die vielfältigen Radwege und -touren eignen sich ideal, die Nord- und Ostsee-Regionen auf dem Zweirad zu erkunden. Hier geht es über Deiche und weite Wiesen, entlang grüner Wiesen sowie durch pittoreske kleine Orte. Du siehst: Das Fahrradfahren an der See bietet auf seinen Radwegen vielfältige Eindrücke und ist Idylle pur. Der Blick auf Strände und Küsten, das Meeresrauschen im Ohr sowie die Seeluft in der Nase bieten beste Erholung.

Auf dem Diamantrad-Blog findest Du Tipps rund ums Fahrradfahren an Nord- und Ostsee für verschiedene Orte sowie Inseln. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Planen Deiner Radtouren und eine stets sichere Fahrt!

Beim Fahrradfahren in Friedrichskoog erwartet Dich die unglaubliche weite des flachen Lands. Während Du Dir den Wind um die Nase wehen lässt, kannst Du die Idylle zwischen der offenen Nordsee und der Elbmündung genießen und deinen Kopf frei bekommen. Dörte Kebbel, Leiterin des Tourismus-Service Friedrichskoog, erzählt im Interview auf dem Diamantrad-Blog, was das Radfahren in der Gemeinde im Kreis Dithmarschen so besonders macht.

Mehr erfahren

Beim Fahrradfahren in Büsum atmest Du frische jodhaltige Meeresluft ein. Dabei kannst Du das malerische Fischerdorf schnell kennenlernen. Im Interview auf dem Diamantrad-Blog erzählt der Büsumer Gästetlotse, weshalb es sich lohnt, in diesem Nordseeort in die Pedale zu treten. Außerdem gibt er Tipps, wie Du hier einen perfekten Tag mit dem Zweirad verbringen kannst.

Mehr erfahren

Fahrradfahren gehört in Norden-Norddeich zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. An diesem Ort Ostfrieslands findest Du die Kombination aus Tradition und maritimen Urlaubsflair. Im Interview mit Diamantrad erzählt der Leiter der Abteilung Marketing und Events, was das Fahrradfahren in Norden-Norddeich so besonders macht und gibt Tipps für entspanntes Radfahren in Norden-Norddeich. Viel Spaß beim Lesen und gutes Radeln!

Mehr erfahren

Norderney ist eine der sieben ostfriesischen Inseln an der Nordseeküste, mitten im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Hier bist Du im Einklang mit den Elementen der Natur. Im Interview auf dem Diamantrad-Blog erfährst Du, warum auf Norderney das Fahrrad das Verkehrsmittel der Wahl ist und die Insel zum radeln geradezu prädestiniert ist. Außerdem gibt er Tipps für den perfekten Tag mit dem Zweirad auf der Insel.

Mehr erfahren

Borkum: Ein Paradies für Radfahrer. Auf dem Drahtesel am Meer entlang oder auch durch die Dünenlandschaft ist Balsam für Körper und Geist. Auf dem Diamantrad-Blog erzählen wir Dir, weshalb es sich lohnt, auf Borkum in die Pedalen zu treten. Viel Spaß beim Lesen!

Mehr erfahren

Föhr - oder auch die friesische Karibik genannt. Gesunde Meeresluft, kilometerlange weiße Sandstrände, grüne Wälder, angenehmes Klima, viele Sonnenscheinstunden. Die 82qm große Nordseeinsel ist ein Urlaubsparadies für Jung und Alt. Beim Fahrradfahren am Meer entlang kannst Du den Alltag schnell hinter Dir lassen und herrlich frei durchatmen. Bei Diamantrad erfährst Du, was das Radeln auf Föhr so besonders macht und bekommst Tipps für einen gelungenen und entspannten Fahrradurlaub auf der Insel. 

Mehr erfahren