FAHRRADFAHREN AN NORD- UND OSTSEE

Malerische Strände, lange Deiche und weite Landschaften: Das Fahrradfahren an der Nordsee und Ostsee bietet sich dank zahlreicher Radwege und -touren geradezu an.

Im Gegensatz zum Stadtverkehr, wo das Fahrrad durch zunehmendes Umweltbewusstsein an Bedeutung gewinnt, war das Rad auf den Nord- und Ostseeinseln stets ein beliebtes Fortbewegungsmittel. Und dank E-Bikes stellt starker Gegenwind mittlerweile kein Problem dar.

Die vielfältigen Radwege und -touren eignen sich ideal, die Nord- und Ostsee-Regionen auf dem Zweirad zu erkunden. Hier geht es über Deiche und weite Wiesen, entlang grüner Wiesen sowie durch pittoreske kleine Orte. Du siehst: Das Fahrradfahren an der See bietet auf seinen Radwegen vielfältige Eindrücke und ist Idylle pur. Der Blick auf Strände und Küsten, das Meeresrauschen im Ohr sowie die Seeluft in der Nase bieten beste Erholung.

Auf dem Diamantrad-Blog findest Du Tipps rund ums Fahrradfahren an Nord- und Ostsee für verschiedene Orte sowie Inseln. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Planen Deiner Radtouren und eine stets sichere Fahrt!

ALLE BEITRÄGE

DEIN BIKE NEWSLETTER

JETZT SCHON MIT 47.789 FANS:
SEI DABEI UND HOL DIR DIE TOP NEWS VON DIAMANT!

100% PASSION & BIKE
KULTUR JETZT. IM ABO.

RAD REGISTRIEREN

Wenn du dein Rad registrierst, können wir dich bei Rückrufen direkt kontaktieren. Die Polizei kann deine Adresse abfragen, wenn sie dein gestohlenes Fahrrad findet. Außerdem nutzen wir das als Nachweis für deine Garantie als Erstbesitzer, die nach der gesetzlichen Gewährleistungszeit anfängt.