Fahrradfahren in Norden-Norddeich

Fahrradfahren gehört in Norden-Norddeich zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. In diesem Ort Ostfrieslands treffen Tradition und maritimes Urlaubsflair aufeinander: So lädt der Strand zum Baden und Relaxen direkt am Wattenmeer ein und in der Seehundstation gibt es mehr über das Weltnaturerbe Wattenmeer zu erfahren. Traditionell wird es im Landesinneren. Hier laden Mühlen dazu ein, das alte Handwerk neu zu entdecken und das Teemuseum präsentiert die Geschichte des Ostfriesentees.

Im Interview mit Diamantrad erzählt der Leiter der Abteilung Marketing und Events, Björn Bartsch, was das Fahrradfahren in Norden-Norddeich so besonders macht und gibt Tipps für entspanntes Radfahren in Norden-Norddeich. Viel Spaß beim Lesen und gutes Radeln!

Interview mit Björn Bartsch, Leiter der Abteilung Marketing und Events

Hallo! Bitte stellen Sie sich und Ihre Person kurz unseren Lesern vor.
Mein Name ist Björn Bartsch und ich bin der Leiter der Abteilung Marketing und Events von Norden-Norddeich.

Björn Bartsch, Leiter der Abteilung Marketing und Event in Norden-Norddeich - Diamantrad-Blog
Björn Bartsch, Leiter der Abteilung Marketing und Event, hat unsere Fragen zum Thema Radfahren in Norden-Norddeich beantwortet. – Diamantrad-Blog

 

Was sind die Hauptaktivitäten, denen man in Norden-Norddeich nachgehen kann?
In Norden-Norddeich bietet unser großes Strandbad mit Sand- und Grünstrand viele Möglichkeiten, den Tag zu gestalten. So laden die obligatorischen Strandkörbe zum Entspannen ein und es gibt auch verschiedene Spielgeräte, Beachvolleyball- und Beachsoccerfelder zur aktiven Betätigung. Natürlich bietet sich das kühle Nass der Nordsee immer für ein Bad an. Gleichzeitig ist dies der ideale Startpunkt, um das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer mit einem Nationalparkwattführer hautnah zu erleben.

Die direkt am Meer gelegenen Drachenwiese bietet nicht nur kleinen und großen Drachensportlern eine großzügige Fläche – hier finden auch Großveranstaltungen wie das Drachenfest, Wikingerfest und Open-Air Kino statt. In direkter Nachbarschaft befindet sich die Surfschule, ein beliebter Treffpunkt für Windsurfer, Kiter und Segler. Nicht nur bei schlechtem Wetter können unsere Gäste in unserem einzigartigen Erlebnisbad Ocean Wave, welches mit Original-Nordseewasser befüllt ist, erholsame Stunden erleben und/oder rasanten Spaß auf der 105 Meter langen Leuchtturm-Wasserrutsche erleben. Für die Großen gibt es neben einer Wasser-Grotte, Strömungskanal, Ebbe-und-Flut-Becken auch diverse Sprudelliegen und Whirlpools. Die umfangreiche Saunalandschaft bietet neben Dampfbad und klassischer Finnischer Sauna auch eine Softsauna, Solarium, Entspannungsbecken, Kaltwasseranlage und Außenbecken. Die angrenzende Parkanlage bietet sich für entspannende Spaziergänge an.

Norden-Norddeich bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten

Der sogenannte Wellenpark bietet drüber hinaus informative Spielmöglichkeiten, einen Abenteuer-Golfplatz, einen lehrreichen Irrgarten sowie ein Märchenschiff. Die Seehundstation Nationalpark-Haus ist weiterhin eine überaus beliebte Attraktion in Norddeich. Zwischen 80 und 150 verwaiste Seehunde, aber auch Kegelrobben, werden jährlich in der anerkannten Betreuungsstation für Meeressäuger aufgezogen und in die Nordsee zurück gebracht. In der naturnah gestalteten Beckenanlage können Seehunde auf den Liegeflächen, im und sogar unter Wasser beobachtet werden. Umfangreiche Ausstellungen zeigen überdies das Leben der Seehunde und deren natürlichen Lebensraum: das Weltnaturerbe Wattenmeer.

Radfahren in Norden-Norddeich - Diamantrad-Blog
Der Strand von Norden-Norddeich in der Abenddämmerung. – Diamantrad-Blog

 

Als Fahrradmarke interessiert uns natürlich ganz besonders, was das Radeln bei Ihnen so besonders macht?
Die einzigartige Kombination aus der Stadt Norden und dem Küstenort Norden-Norddeich bietet viel Abwechslung und vielfältige Radwege- und routen – egal ob in der Stadt oder direkt am Meer und Deich. Dank der flachen Landschafft gibt es so gut wie keine Steigungen oder Gefälle. Der frische Wind an der Küste kann dafür einerseits für ordentlichen Rückenwind sorgen und das Radeln erleichtern. Gleichzeitig kann aber auch Gegenwind auftreten, so dass beim Radeln viel Kraft erforderlich ist.

Sie bieten historische Radwandertouren durch Ostfriesland an. Worum genau handelt es sich dabei?
Diese Radtour versteht sich als ein Streifzug durch die 60jährige Geschichte von Leybuchtpolder, einem Stadtteil von Norden, vom Reißbrett bis hin zur heutigen dörflichen Struktur. Das Leybuchtpolder von damals soll an verschiedenen Haltepunkten verdeutlich werden – dabei nicht strikt faktenbezogen, sondern schwerpunktmäßig soll hier der Mensch im Vordergrund stehen.

Radfahrer auf Föhr - Diamantrad-BlogTipp von Diamantrad:
Für Deinen nächsten Urlaub soll es an Nord- oder Ostsee gehen – und zwar mit dem Fahrrad? Dann haben wir eine ganze Reihe an Tipps und Vorschlägen für Dich. Auf unserer Übersichtsseite Fahrradfahren an Nordsee und Ostsee findest Du Interviews mit weiteren Tourismusbeauftragten von Inseln und Orten entlang den Küsten. Diese verraten Dir die besten Radtouren und -wege und halten weitere Ideen und Vorschläge bereit. Viel Spaß beim Erkunden!

Fakten rund ums Radeln in Norden-Norddeich

Können Sie uns weitere schöne Radwege in und um Norden-Norddeich nennen?
Folgende Touren bietet besonders schöne Radwege: Die Rote-Route, die Land-und-Leute-Tour und die Zweihäfentour von Norddeich nach Greetsiel.

An der Nordsee ist es ja für gewöhnlich sehr windig. Reicht ein klassisches Fahrrad aus oder würden Sie ein E-Bike oder Pedelec empfehlen?
Für kurze Strecken in Norden und Norddeich reicht das klassische Fahrrad. Wenn man längere Strecken zurücklegen möchte, z. B. in einen anderen Küstenort fahren möchte, kann man durchaus ein E-Bike oder Pedelec empfehlen, da diese Strecken bei Gegenwind sehr anstrengend werden können.

Wie viele Fahrradverleihstationen gibt es in Norden-Norddeich? Und wie viel kostet das Mieten eines Drahtesels pro Tag im Durchschnitt?
Insgesamt gibt es aktuell sieben Fahrradverleihstationen. Im Durchschnitt kostet ein Rad circa 6 € pro Tag.

Fahrradfahren in Norden-Norddeich - Diamantrad-Blog
Norden-Norddeich kann perfekt mit dem Fahrrad erkundet werden. – Diamantrad-Blog

 

Entführen Sie uns einmal gedanklich nach Norden-Norddeich: Wie sieht ein perfekter Tag mit dem Fahrrad in der Stadt bzw. in der näheren Umgebung aus?
Der perfekte Tag startet mit einem Besuch der Tourist-Information. Hier kann man den Tag bestens planen, Informationen einholen und sich mit unterschiedlichsten Radkarten ausstatten. Von dort aus geht es los, direkt Richtung Deich. Dann nach Westen abbiegen Richtung Westermarsch – immer am Deich entlang bis Leybuchtsiel zur Paddel & Pedal Station: Vorab reserviert bzw. gebucht geht es dann mit dem Paddelboot über das Norder Tief Richtung Norden.

Die Fahrräder werden von der Station nach Norden zu der sich dort befindenden Paddel & Pedal-Station gebracht. In Norden angekommen, geht es mit dem Fahrrad zurück nach Norddeich. Alternativ kann man die Strecke selbstverständlich auch mit dem Rad fahren. Dies bietet sich an, um Stopps bei den vielzähligen Sehenswürdigkeiten der Stadt Norden einzulegen. Optionen sind beispielweise das Teemuseum, die historische Ludgerikirche am Marktplatz, die besondere Westgaster Mühle, die malerische Fußgängerzone oder auch die zahlreichen Restaurants oder Eisdielen.

Herr Bartsch, wir bedanken uns für dieses Interview!

Weiterführende Informationen zu Norden-nORDDEICH und zum Radfahren auf der Nordseeinsel

7. Juni 2019
Diamant Redaktion
0 Kommentare
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.