Ernsthaft, lila? Aber klar. Fade Räder gibt es genug. Wer selbstbewusst ist, will auch provozieren. Will ein Rad, das ein treuer Begleiter im urbanen Großstadt-Dschungel ist, aber erstaunte Blicke auf sich zieht. Schon der non-konformistische Auftritt motiviert dich zur Flucht aus dem Alltag. Trotzdem ist das Diamant 136 ein astreines Fitness-Bike und für Freizeit genauso geeignet wie für den schnellen Weg durch die Stadt. Vorausgesetzt, du trägst lieber einen trendy Daypack (also: Rucksack) statt der konventionellen Gepäckträgertasche von Ortlieb. Außerdem hat dieses Rad eine Story und eine klare Botschaft. Was das Stadtrad neben der Farbe so besonders macht, erzählen wir dir in diesem Blog.

Wir leben heute in einer Zeit, da müssen Dinge mehr können als nur ihre Kernfunktion. Bestes Beispiel: unser Smartphone. Einst wurde es zum Telefonieren erfunden. Heute nutzen wir es zum Chatten, Fotografieren, Zocken, Daten, Urlaub buchen und immer mal wieder auch für seine eigentliche Bestimmung – wir rufen jemand damit an. Fahrräder sind nicht ganz so multi-funktional, aber auch sie sind heute weit mehr als nur ein einfaches Fortbewegungsmittel. Sie sollen Spaß machen, fit machen und deiner Identität Ausdruck verleihen. Das war unser Ziel mit dem Diamant 136, unserem Kollektionsrad für 2021.

Diamant 136 Kollektionsrad MY21 Fitnessbike Lani Lees Diamantrad Blog
Das Diamant 136 ist ein Fitness-Bike mit Benefits. Es ist perfekt für den schnellen Weg zur Arbeit, ein Eyecatcher beim Weg zum Badesee und ein Rad, das Sinn stiftet.

Das Diamant 136 – so entsteht ein sportives Fitnessbike für den Großstadt-Dschungel

Die Kollektionsräder von Diamant entstehen in kreativen Workshops, an denen Produktmanagement, Designer und Marketing beteiligt sind. Am Anfang gilt: alles kann. Während bei anderen Rädern Technik und Nutzen vornean stehen, entsteht ein Kollektionsrad immer aus einer Story. Wir schauen uns an, wie wir das neue Rad vom vorherigen abgrenzen können, aber gleichzeitig die Geschichte weiter erzählen. Die Technik entwickeln wir im Anschluss so, dass sie die Geschichte optimal unterstützt.

Beim Diamant 136 waren wir uns schnell einig: Die 90er sind eine fantastische Inspiration! Wir wollten klarstellen, dass Kollektionsräder von Diamant nicht immer aus Stahl sind, nicht immer nur die Vorwende-Geschichte darstellen, sondern auch die Neuzeit modern interpretieren. Die frühen 90er waren eine enorm wichtige Epoche für Diamant, in der viele kurzlebige, aber einzigartige Radkonzepte entstanden. Die 90er sind aber auch Sinnbild für ein optimistisches Lebensgefühl. Das Ziel war es, ein Fitnessbike zu schaffen, mit dem man sich nach Feierabend zum Kult-Hit „Rhythm is a Dancer“ von Snap! einmal so richtig auszupowern fährt. Es sollte eine Hommage an die schnelllebigen, umwälzenden 90er werden, ein Rad mit der Sportlichkeit eines Lamborghini Countach und dem Gefühl von Freiheit und Rebellion von Converse Chucks.

Diamant 139 Kollektionsrad MY21 Design Konzept Moodboard Diamantras Blog
Die Überschrift für das Design-Konzept hieß: „The 90’s: funky & fast“ – Diamantrad Blog
Diamant 136 Kollektionsrad MY21 Design Moodboard Inspiration Diamantrad Blog
In einem zweiten Schritt entsteht aus dem Design-Konzept ein breiteres Moodboard. – Diamantrad Blog
Diamant 136 Kollektionsrad MY21 Fitnessbike Diamantrad Blog
Die fotografische Umsetzung basiert auf den Moodboards zum Rad. Berlin als die Metropole der 90er war deshalb unsere Schaubühne.

Ein Fitness-Bike? Was ist das eigentlich?

Was ist ein Fitness-Bike eigentlich und worauf muss man beim Kauf achten? Eine genaue Definition des Begriffs gibt es nicht. Ein Fitnessbike ist grob gesagt die Symbiose aus dem sportlichen Vortrieb und dem agilen Handling eines Rennrads, gepaart mit der extra Portion Komfort und Sicherheit eines Touren- bzw. Trekking®-Bikes. Das Diamant 136 fügt dem noch eine Portion Simplicity, hohe Zuverlässigkeit und den Stil der 90er hinzu. Es ist ein Bike für alle, die früher ihren Walkman geliebt haben, jetzt aber auch von den Vorzügen von drahtlosen Kopfhörern wie den AirPods überzeugt sind.

Diamant 136 Kollektionsrad MY21 Lani Lees Diamantradblog
Schnell von A nach B – mit einem Fitnessbike wie dem Diamant 136 gelingt das nicht nur super effizient, sondern auch mit jeder Menge Spaß.
Diamant 136 Fitnessbike MY21 Details Diamantrad Blog
Schriftzüge und Dekor des 136 sind eine Hommage an die Neon-Schriftzüge der 90er. Je nach Lichteinfall strahlen sie in verschiedenen Farben.

Herzstück des 136er ist ein hochwertiger, leichter Alu-Rahmen mit hochgezogenem Oberrohr – oft nennt man diese Form auch Diamant-Rahmen. Aluminium setzte sich in den 90ern zunehmend durch und ist deshalb für dieses Rad eine epochenkonforme Wahl. Der Rahmen verleiht dem Rad seinen sportiven Charakter und ermöglicht dank etlicher zusätzlicher Aufnahmepunkte bei Bedarf auch die Montage von Schutzblechen oder einem Gepäckträger. Die breiten und flach profilierten Reifen sorgen an der Ampel für eine hohe Beschleunigung und begeistern mit geringem Rollwiderstand. Sie liefern gleichzeitig hohen Komfort und Sicherheit auf schlechten Wegen. Apropos Komfort: ein hochwertiger Sattel, ein ergonomisches Cockpit inkl. farblich abgesetzter Hörnchen und weich gedämpften Griffe sorgen dafür, dass man vom 136er gar nicht mehr absteigen möchte. Die Bar Ends erzeugen einen Kontrast zum Rahmen – markant wie seinerzeit.

Diamant 136 Kollektionsrad Fitnessbike Lani Lees Shooting Diamantrad Blog
Lani Lees auf dem Diamant Kollektionsrad 136 – Diamantrad Blog
Diamant 136 Kette Schaltung Diamantrad Blog
Eine 1×11 Schaltung am Fitnessbike ergibt absolut Sinn! Sie begeistert mit einer großen Übersetzungsbandbreite, schaltet schnell und lässt sich intuitiv nutzen. – Diamantrad Blog

Es macht viel mehr Spaß, die Welt zu erkunden, als sich um sein Material zu kümmern. Darum setzen wir auf eine hochwertige 1×11 Schaltung mit großer Übersetzungsbandbreite. Bei ihr hat man an der Kurbel nur ein Kettenblatt und deshalb auch nur einen Schalthebel. Dadurch gelingen Gangwechsel noch schneller und intuitiver. Eine echte Besonderheit für ein Fitness Bike ist beim 136er die fest verbaute Lichtanlage mit Nabendynamo. Statt sich mit ständig leeren Akku-Ansteck-Leuchten herumzuärgern, erzeugst du auf diesem Bike deinen benötigten Strom kurzerhand selbst. Falls es im Büro doch mal später wird, du am See noch den Sonnenuntergang genießt oder nachts noch von der Party nach Hause fährt: Du kannst dir sicher sein, immer Licht am Start zu haben. Und ohnehin: Nachts unter den Laternen schimmert der reflektierende Schriftzug am 136 wie eine Diskokugel.

Diamant 136 Fitnessbike Reifen Diamantrad Blog
Schnell, komfortabel, sicher. Die breiten Schwalbe-Reifen sind zwar flach profiliert, begeistern dennoch mit guten Grip bei gleichzeitig hohen Komfort und geringen Rollwiderstand. – Diamantrad Blog

Diamant 136 MY21 Lenker Diamantrad Blog

Die Hörnchen passen nicht nur farblich, sie reihen sich auch funktionell perfekt ins Gesamtbild. Mit ihnen hat man eine weitere Griffposition, was speziell bei kurzen Zwischensprints oder langen Touren für mehr Kontrolle und Komfort sorgt. – Diamantrad BlogDiamant 136 Kollektionsrad MY21 Sattel Diamantrad Blog

Der Fahrspaß wird maßgeblich vom Sattel mit beeinflusst. Schmerz das Gesäß, wird die Tour zur Tortur. Unsere Sattel haben eine erstklassige Dämpfung. – Diamantrad Blog

Ein Bike mit Botschaft und Botschafterin: Gelebte Nachhaltigkeit feat. Lani Lees

Diamant baut besondere Fahrräder für besondere Menschen. Diese Idee verwirklichen wir jedes Jahr mit viel Leidenschaft in unserem Kollektionsrad. Unser Kollektionsrad war immer schon ein Designer-Stück für Sammler. Wir wollen damit auffallen. Mit dem Diamant 136 wollen wir aber unsere eigene Reichweite auch nutzen, um ein Zeichen zu setzen. Neben der Reminiszenz an die 90er ist das Rad auch ein Werkzeug für heute. Menschen, die in den 90ern geboren wurden, gehen heute für ihre Zukunft auf die Straße. Unsere Städte brauchen mobile Freiheit und unsere Zeit braucht einen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit. Damit uns das gelingt, müssen wir Dinge grundsätzlich neu denken. Weil wir etwas ändern wollen, ist es wichtig von anderen zu lernen.

Wir haben dann drei Monate gesucht, bis wir mit Lani Lees die ideale Person gefunden hatten. Social Media, Agenturen, Lifestyle-Nachrichten waren unsere Quellen. Am Ende hat auch ein wenig der Zufall geholfen, aber bei Lani war sich das Team sofort einig. Sie ist weiter als wir – und ihr Nachhaltigkeitsanspruch für uns ein Quell der Inspiration. Lani Lees ist Schmuck-Designerin in Berlin. Wie lässt sich eigentlich Nachhaltigkeit mit Gold- oder Silberschmuck verbinden? Lani verwendet z. B. Suomi-Gold, das kontrolliert und nur in wenigen Monaten des Jahres gewonnen wird. In ihrem Silberschmuck dagegen kommt recyceltes Silber zum Einsatz, um Ressourcen zu schonen. Die Kollektion MAKE A SOUND von Lani Lees steht für: Für Freiheit, Liebe und Gleichberechtigung.

Diamant 136 Kollektionsrad MY21 Inspiration Lani Lees Studio Diamantrad Blog
Für Lani Lees ist das Diamant 136 nicht nur Fortbewegungsmittel und Sportgerät, sondern auch ein echtes Fashion-Accessoire. Ein echter Alleskönner. – Diamantrad Blog

Mit ihrem eigenen Label produziert sie authentischen und nachhaltigen Schmuck. Sie setzt sich für mehr Gleichberechtigung und mehr Diversität ein. Sie ist unsere Botschafterin für das 136er und seit mehreren Monaten mit dem Bike unterwegs. Sie liebt ihr Rad nicht nur wegen seiner Farbe, sondern vor allem aufgrund seiner Vielseitigkeit. Das 136 ist für immer der perfekte Begleiter, ob für die kurzen Wege in ihrem Kreuzberger Kiez  oder um mit den Freunden zu ihrem Lieblingssee zu fahren (es ist der Liepnitzsee nördlich von Berlin, etwa 12km vom S-Bahnhof Bernau). „Das Diamant 136 vereint für mich den sportiven Vortrieb meines geliebten, ebenfalls lila-farbenen Rennrads aus den 90ern mit einer extra großen Portion Sicherheit und Komfort.“ Straßenbahnschienen und Bordsteinkanten sind sonst der Endgegner im Straßenverkehr. Mit dem 136er muss sie sich darüber aber keinen mehr Kopf machen, erzählt sie uns. Obendrein ist das Rad ein echter Eyecatcher. „Als Kind der 90er liebe ich das Design und den Look. Für mich ist das Rad nicht nur Fortbewegungsmittel und Sportgerät, sondern auch ein echtes Fashion-Accessoire.“  erzählt sie. Und damit wären wir wieder zurück am Anfang: Dingen, die einfach mehr können als nur eine Sache und die Sinn stiften – unser aktuelles Kollektionsrad.

Diamant 136 Kollektionsrad MY21 Lani Lees Details Studio Diamantrad Blog
Lani Lees fertigt in ihrem Studio in Berlin nachhaltigen Schmuck. – Diamantrad Blog
Jedes Jahr präsentieren wir ein limitiertes Sondermodell, das Diamant von seiner authentischen Seite zeigt. Unsere Kollektionsräder sind eine Zeitreise durch die bewegende Geschichte unseres Unternehmens. Im letzten Jahr haben wir mit dem Diamant 135 ein Bike für Abenteurer geschaffen. In diesem Jahr kommen wir mit dem 136er wieder zurück in die Stadt, ohne aber den Einsatz in der Natur aus den Augen zu verlieren. Unsere Kollektionsräder haben inzwischen mehr als zehn Jahre Tradition. Wenn du mehr über alle unsere Kollektionsräder erfahren willst, findest du hier die gesamte Historie unserer Kollektionsräder.

Weiterführende Informationen